Vielen Dank, Rita Kökeny!

Wahlen sind sehr wichtige Momente im Klubleben. Sie entscheiden, welchen Weg das Ausstellungs-, Arbeits- und Zuchtwesen geht. Wichtig ist, dass alle „Linien“ - Show und Arbeit - die gleichen Möglichkeiten bekommen ihre Ziele zu erreichen. Traurig, dass eine Rasse geteilt ist, aber es ist jetzt ein Fakt und ich denke wir müssen die Erwartungen der jeweils anderen respektieren.

Ich freue mich auf die bevorstehende Wahl des ÖRC, wo ich seit 16 Jahren Mitglied bin. Als Züchterin von Arbeitslabradors, Trainerin und Teilnehmerin beurteile ich vor allem - und ja ein wenig eigennützig - wo ich die besten Möglichkeiten bekomme um diese wundervolle Rasse zu verbessern. Wo ich die besten Chancen habe, bei Workingtests und Field Trials anzutreten und meine Hunde zu testen um zu wissen, ob sie gut genug für den Zuchtpool sind.

In dieser Hinsicht kann ich sagen, dass die Zukunftsvision von Kurt Becksteiner, der auch mit Show Hunden zu trainieren und zu starten begann und der versucht, seine Arbeitschampions auszustellen und daher beide Seiten der Medaille kennt, für beide Typen am besten passt.

Ich fühle, dass durch das präsentierte Programm und die nominierten Mitglieder beide Seiten, der Arbeitsteil und der Ausstellungsteil, gut unterstützt werden. Unterstützt mit der notwendigen Erfahrung und Flexibilität, die wichtig für die zukünftige Verbesserung unserer Retriever in der Arbeit und im Formwert ist.

Rita Kökeny
Blackthorn Gundogs
FCI Field Trial Richterin